Zur Person

Akademischer Werdegang

  • Jahrgang 1965
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Hamburg
  • Erstes juristisches Staatsexamen in Hamburg 1994
  • Zweites juristisches Staatsexamen in Hannover 1997
  • Seit 1997 Tätigkeit als Rechtsanwalt
  • Promotion an Uni Frankfurt mit dem Thema „Selbstbeschaffung im Jugendhilferecht“ 2001
  • Professor für Kinder- und Jugendhilferecht an der EFH Bochum 2001
  • Seit 2007 Professor für Familien- u. Jugendhilferecht an der HAW Hamburg, Fakultät Wirtschaft und Soziale
  • Mitglied des Forschungsschwerpunktes „Familienbeziehungen“ und von „CCKids“.

Mitgliedschaften

  • Ständige Fachkonferenz I – Grund- und Strukturfragen des Jugendrechts“ des Deutschen Instituts für Jugendhilfe- und Familienrecht e.V. (DIJuF) in Heidelberg
  • Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
  • AFET, Verband für Erziehungshilfe e.V. in Hannover
  • Deutscher Sozialrechtsverband e.V. Kassel
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Hochschullehrer des Rechts an Fachbereichen des Sozialwesens e.V.