Vorträge/Fortbildungen

Februar 2016
Garantenpflichten und fahrlässiges Handeln in der Sozialen Arbeit, Eintägige Fortbildungsveranstaltung, ZAF Hamburg

April 2015
Stärkung des Elternrechts zu Lasten vernachlässigter Kinder?,  Fachtag Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD) an der HAW Hamburg

Februar 2015
Handlungsspielräume und Hürden bei Implementierung rechtskreisübergreifender Finanzierungsmodelle, Themencluster „Innovative Finanzierungsmodelle“, KeKIZ Workshop, Münster

Januar 2015
Was verstehen Juristen unter dem Begriff „Kindeswohlgefährdung“? Eintägige Fortbildungsverananstaltung, ASD des Jugendamts Hamburg-Nord

Dezember 2014
Entgelt- und Leistungserbringungsrecht nach SGB VIII und SGB XII, Zweitägige Fortbildungsveranstaltung, Der Paritätische Bremen

Januar 2014
Der Dreh mit dem Sozialraumbudget, Zeit dass sich was dreht…? AFET Fachtagung in Kassel

September 2013
Kernaufträge und Schnittmengen präventionsrelevanter Rechtskreise, 6. KeKiZ Workshop, Gelsenkirchen

Oktober 2012
Sozialraumorientierung – Angriff auf HzE als Rechtsanspruch?, EREV Forum Unternehmensleitungen in Hamburg

September 2012
Das Osnabrücker Urteil zur Sozialraumorientierung, Vortrag und Diskussion bei der Interessengemeinschaft Kleine Heime (IKH) in Neumünster

September 2012
Fachforum und Vortragsveranstaltungen zur Sozialräumlichen Jugendhilfereform in Hamburg auf dem Bundeskongress Soziale Arbeit in Hamburg vom 14-15.09.2012.

Mai 2012
Vortrag zu den Konsequenzen der Schuldenbremse für die Sozialpolitik im Rahmen einer Vortragsreihe von CCKids in der HAW gemeinsam mit Dr. Wolfgang Hammer von der BASFI.

Oktober 2011
Auswirkungen des Osnabrücker Urteils zur Sozialraumorientierung auf Einladung des EREV in Hannover.

Mai 2011
Kernaufgaben der Erziehungshilfen in Zeiten knapper Kassen auf Einladung des EREV in Berlin

April 2011
Die Kooperation von Jugendhilfe und Jugendpsychiatrie, Datenschutz und Schutzauftrag gem. § 8a SGB VIII auf Einladung des EREV in Erkner bei Berlin

November 2011
Zusammenarbeit von Jugendamt und Psychiatrie bei Gewährung von pädagogischen/psychotherapeutischen Hilfen im Rahmen der Eingliederungshilfe in Erfurt beimThüringischen Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Oktober 2010
Rechtsansprüche auf Frühe Hilfen – Grundlagen einer Finanzierung im geltenden Sozialrecht, Vortrag beim Bundeskongress Frühe Hilfen auf EInladung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen in Berlin

Juni 2009
Sozialdatenschutz – ein Hindernis für die Gewährung Früher Hilfen? beim Caritas Sozialforum in Münster

September 2009
Die ärztliche Schweigepflicht bei Kindeswohlgefährdungen bei der Ärztekammer Bremen

Mai 2009
Die Reform des Familienverfahrensrechts FamFG – Auswirkungen für die Jugendämter, eintägige Fortbildungsverastaltung bei der BSG Hamburg

Juni 2008
Datenschutz- und persönlichkeitsrechtliche Probleme bei der Gewährung früher Hilfen in Erfurt beim Thüringischen Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit

Mai 2007
Der freie Wille im Recht unter Berücksichtigung von § 1896 Abs. 1a BGB bei der 11. Bundestagung der Leiterinnen und Leiter von Betreuungsbehörden in Erkner bei Berlin

Januar 2006
Schulrechtliche Probleme am Rande des Trainingsraumkonzeptes, Tagung „Praxis der Trainingsraumarbeit – Evaluation und Ausblick“, EFH Bochum

November 2005
Vorrang und Nachrang in der Jugendhilfe insbesondere im Verhältnis zur beruflichen Bildung, Diakonische Heime Kästorf, Gifhorn

November 2005
Pädagogische Situationen und das Recht, EREV Forum Schule und Erziehungshilfen, Eisenach

August 2005
Unbestimmte Rechtsbegriffe und bestimmte Zuständigkeiten bei der Gewährung von Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII, Kreis Aachen

Februar 2005
Eltern, Schule, Jugendhilfe und ihre Aufsichtspflichten. Westfälisches Kinderdorf e.V., Paderborn

März 2004
Unbestimmte Rechtsbegriffe und bestimmte Zuständigkeiten im Zusammenhang mit § 35a SGB VIII, EREV Forum Eingliederungshilfen nach § 35a SGB VIII, Eisenach

Januar 2004
Rechtliche und organisatorische Bedingungen für die Arbeit mit einem Sozialraumbudget, Institut des Rauhen Hauses für Soziale Praxis (isp), Hamburg

Oktober 2003
Aufsicht und Aufsichtspflichtverletzung – ein Überblick für Leitungskräfte der Jugendhilfe, Neukirchener Erziehungsverein, Neukirchen-Vluyn

Mai 2003
Kinder als Opfer – Kinder als Täter. Das Verbot aufgedrängter Hilfe und geschlossene Unterbringung im Rahmen des § 1631b BGB, Neukirchener Erziehungsverband, Neukirchen Vluyn.

November 2002
Leistungs- und Qualitäts-(Sicherungs-) Vereinbarungen im SGB VIII, SGB XI, BSHG und Heimgesetz unter rechtlichen Gesichtspunkten, Rechtsforum „Sozialrecht aktuell“, Caritas-Verband der Diözese Münster

Oktober 2002
Durchsetzung von jugendhilferechtlichen Ansprüchen, Grundsätze – Verfahren – Beispiele, Neukirchener Erziehungsverein, Neukirchen-Vluyn

April 2002
Das SGB IX und seine Auswirkungen auf die Jugend- und Sozialhilfe, Europäische Akademie für Heilpädagogik im BHP, Bochum

April 2001
Aktuelle Rechtsentwicklung zum Recht der Jugendhilfe, insbesondere der Eingliederungshilfe gem. § 35a KJHG (SGB VIII), Kreisel e.V., Hamburg

November 2000
Rechtliche Grundlagen und Verfahrensvorschriften zum Entgelt (§§ 78a ff. SGB VIII) und die Rechtsstellung von Kinder- u. Jugendhilfeeinrichtungen, Thyen, Teilen und Partner, Flensburg.

Mai 2000
Aktuelle Rechtsentwicklungen zur Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII bzw. §§ 39, 40 BSHG, Bundesverband der Heilpädagogen (BHP), Kassel

Oktober 1999
Die Durchsetzung von Leistungsansprüchen gegenüber dem Sozialleistungsträger, AWO Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin.