Veröffentlichungen

  • 20 Jahre Streit um die Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe, in: Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB) 2/2018 (im Druck)
  • Kommentierung von § 28 SGB VIII (Erziehungsberatung), § 60 SGB VIII (Vollstreckbare Urkunden) im Gemeinschaftskommentar zum SGB VIII, Hrsg. von Wabnitz/Fieseler/Schleicher, 72. Aktualisierungslieferung  Juli 2018.
  • Leistungsrecht, Leistungserbringungsrecht (zusammen mit Florian Gerlach) in: Sozialwirtschaft – Handbuch für Wissenschaft und Praxis, Hrsg. von Grunwald/Langer, 4. Aufl. Nomos Verlag Baden-Baden, 2018.
  • Der SGB VIII-Reformprozess und der Gehalt der Vorschläge des BMFSFJ zur SGB VIII-Reform vom 05.12.2016, Evangelische Jugendhilfe 1/2017, 4-9.
  • Soziale Arbeit – das Recht. Eine kritisch-pragmatische Einführung in die Welt des Rechts für Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter. 203 S. (zusammen mit Daniela Evrim Öndül), utb 4351, Barbara Budrich Verlag, Opladen u.a. 2017, 16,99 EUR. Band 4 der Reihe Soziale Arbeit – Grundlagen, Hrsg. von Fabian Kessl, Elke Kruse, Sabine Stövesand, Werner Thole.
    Weitere Infos
  • Die Entwicklung des Rechts der Armut zum modernen Recht der Existenzsicherung, in: Handbuch Armut, hrsg. v. Boeck, J./Huster, E./Benz, B., 3. Aufl., Springer VS Wiesbaden, 2017.
  • Studienkarten zum Kinder- und Jugendhilferecht, Familien- und Kindschaftsrecht, Unterhaltsrecht, Existenzsicherungsrecht, Allgemeine Lehren im Recht für die Soziale Arbeit 2007-2018; online zu beziehen unter www.rdsa-shop.de
  • Eine erste Analyse des Entwurfs eines Reformgesetzes zum SGB VIII, Stand: 22.04.2016 (mit einem Nachtrag zum Stand vom 07.06.2016), oder: Wie man mit schönen Worten den Rechtsanspruch auf Hilfe zur Erziehung zurecht stutzt (mit Florian Gerlach)
  • Verwaltungsgericht Hamburg untersagt die Pauschalfinanzierung von rechtsanspruchsgebundenen Einzelhilfen in der Kinder- und Jugendhilfe – Anmerkungen zum Urteil des VG Hamburg vom 10. Dezember 2015 und Ausblick auf die geplanten Gesetzesänderungen zur Schaffung neuer Finanzierungsmodelle im Bereich sozialräumlicher Hilfen und Angebote (mit Florian Gerlach)…, neue praxis 2016, 193
  • Anmerkungen zu VG Hamburg, Urteil vom 10.12.2015, Az. 13 K 1532/12 – Zur Unzulässigkeit der Pauschalfinanzierung jugendhilferechtlicher Individualleistungen, NDV-RD 2016, 48.
  • Weitere Entwicklung der Steuerung der Hilfen zur Erziehung und rechtliche Implikationen einer Förderfinanzierung von Einzelfallhilfen in der Kinder- und Jugendhilfe (mit Florian Gerlach), ZKJ 2015, 134
  • Sozialraumorientierung statt Hilfen zur Erziehung – ein Fachkonzept als Sparprogramm (mit Florian Gerlach), in: Dialog Erziehungshilfen 3-2014, 30-40
  • Der Anspruch auf Förderung in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege (mit Florian Gerlach), in: Sozialrecht aktuell 2013, 234
  • Sozialräumliche Umsteuerung in der Hamburger Jugendhilfe – ein „figelinsches“ Reformwerk, das viele Rechtsfragen aufwirft, FoE 2013, 166
  • Sind die „Neuen Hilfen/Sozialräumlichen Hilfen und Angebote“ der Freien und Hansestadt Hamburg mit den Leitideen des SGBV III vereinbar?, Sonderheft standpunkt : Sozial 2012, 5.68
  • Zur Kollision der Sozialräumlichen Umsteuerung mit den Beteiligungsrechten der Betroffenen, in: Hamburger Forum für Kinder- und Jugendarbeit, 1/2012, 43
  • Inklusion und „Große Lösung“ in der Jugend- und Behindertenhilfe (mit Florian Gerlach), ZKJ 2012, 86 und ZKJ 2012, 130
  • Die Entwicklung des Rechts der Armut zum modernen Recht der Existenzsicherung, in: Handbuch Armut, hrsg. v. Boeck, J./Huster, E./Benz, B., 2. Aufl. 2012
  • Regelfinanzierung von Frühen Hilfen in der Kommune, in: Frühe Hilfen und Kinderschutz, hrsg. v. Freese, Göppert, Paul (mit Florian Gerlach), Wiesbaden 2011
  • Der „Sachzwang“ im Sozialbereich zu sparen und die Rechtsbindung in der Jugendhilfe, standpunkt : sozial 2/2010, 15-27
  • Osnabrücker Modell“ der Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe verstößt gegen Grundrechte der Leistungserbringer und Strukturprinzipien des Jugendhilferechts (mit Florian Gerlach), FoE 2010, 59.
  • Sozialraumorientierung und Sozialraumbudgetierung – Das Osnabrücker Modell (mit Florian Gerlach), ZKJ 2010, 344
  • Rechtsansprüche auf Frühe Hilfen – Grundlagen einer Finanzierung im geltenden Sozialrecht, Hrsg.: NZFH (mit Florian Gerlach), Köln 2010.
  • Frühe Hilfen in der Jugendhilfe – Sozialdatenschutz als Hindernis?, Sozialrecht aktuell 2010, 2.
  • Therapeutische Hilfen für junge Menschen – Problematische Schnittstellen zwischen SGB V, SGB VIII und SGB XII, Teil 2 (mit Florian Gerlach), in: ZFSH/SGB, 2007, 451-463
  • Therapeutische Hilfen für junge Menschen – Problematische Schnittstellen zwischen SGB V, SGB VIII und SGB XII, Teil 1 (mit Florian Gerlach), in: ZFSH/SGB, 2007, 387-396
  • Rechtliche Probleme im Zusammenhang mit dem Trainingsraum-Programm, in: Eigenverantwortliches Handeln im Unterricht – Das Trainingsraum-Programm im Urteil von Schülern und Lehrern. – Denken und Handeln Band 53, hrsg. v. Balz, EFH Bochum 2006
  • Jugendhilfe und verwaltungsgerichtliche Kontrolldichte – ein Überblick, in: Das Jugendamt 2006, 377-381
  • 15 Jahre KJHG, 19 Jahre Rechtsanspruch auf Jugendhilfe und die Spielräume der Verwaltung, in: EJ 2006, 25-28
  • Leistungen und Sanktionen – Zur Neudefinition der Menschenwürde durch die “Hartz IV“-Gesetze, in: Kritische Justiz 2006, 195-204
  • Schutzauftrag, Nachrang, Leistungen und Steuerungsverantwortung des Jugendamtes nach der Reform des SGB VIII durch das KICK (mit Florian Gerlach), in: ZFSH/SGB 2006, 451-464
  • Die Sozialraumbudgetierung und die Spielverderber – Erwiderung auf den Beitrag von Wolfgang Hinte in Heft 02/2005 der ZFSH/SGB (mit Rüdiger Meier), in: ZFSH/SGB 2005, 336-338
  • OVG Münster zur Großelternpflege/Sozialgericht Regensburg zur Legasthenie, in: EJ 2005, 208-215
  • Verwaltungsgericht stoppt Sozialraumbudget in Hamburg-Bergedorf (mit Rüdiger Meier), in: EJ 2004, 346-349
  • Rechtliche Anforderungen an den Hilfeplan nach § 36 SGB VIII, in: EJ 2004, 191-197
  • Sozialraumbudget in Hamburg gestoppt – Anmerkungen zum Beschluss des VG Hamburg vom 5.8.2004 – 13 E 2873/04 (mit Rüdiger Meier), in: ZfSH/SGB 2004, 637-639
  • Zum Gebot partnerschaftlicher Zusammenarbeit von freien und öffentlichen Trägern, in: EJ 2004, 6-10
  • Amtspflichtverletzung des Jugendamtes bei Misshandlung eines Pflegekindes – Anmerkungen zu OLG Stuttgart, Urt. v. 23.7.2003, in: EJ 2004, 146-154
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder in der Rechtsprechung – Vier Entgegnungen zu Antrag, Selbstbeschaffung, Leistungs- und Entgeltvereinbarungen und Wunsch- und Wahlrecht in der Jugendhilfe, in: ZfSH/SGB 2004, 420-422
  • Der Erziehungs- und Bildungsauftrag der Jugendhilfe in Abgrenzung zu jenem von Eltern und Schule, in: ZfSH/SGB 2004, 353-363
  • Kinder als Opfer – Kinder als Täter. Das Verbot aufgedrängter Hilfe und geschlossene Unterbringung im Rahmen des § 1631b BGB, 2003
  • Parlamentarische Diskussionen zur Änderung des § 35 SGB VIII/KJHG zur Finanzierung erlebnispädagogischer Maßnahmen am Rande der Einführung eines SGB XII – Sozialhilfe, in: EJ 2003, 274-277
  • Selbstbeschaffung, Beurteilungsspielraum und weitere Probleme jugendhilferechtlicher Individualleistungen in der Rechtsprechung – Zugleich kritische Anmerkungen zu OVG Münster, Az. 12 A 1193/01 und Az. 12 A 122/02 vom 14.03.2003, in: ZfJ 2003, 449-457
  • Jugendhilfe und die Vereinbarungen nach §§ 78a ff. SGB VIII: Keine Beauftragung, keine Belegung und keine Bevormundung der freien durch die öffentlichen Träger, in: Sozialrecht aktuell 2003, 29-35
  • Selbstbeschaffung im Jugendhilferecht – Zur Aktualität fürsorgerechtlicher Grundsätze in der Jugendhilfe, in: Frankfurter Abhandlungen zum Sozialrecht, Bd. 8, hrsg. v. Ingwer Ebsen/Franz Ruhland/Michael Stolleis, Frankfurt a. M. u. a. 2003
  • Ergänzung zum Beitrag „Beurteilungsspielraum bei ‚Hilfe zur Erziehung‘ und ‚Hilfe für junge Volljährige‘, in: EJ 2002, 249-252
  • Bundesverwaltungsgericht bestätigt Rechtsprechung zur Selbstbeschaffung im Jugendhilferecht, in: EJ 2002, 247-249
  • Wirtschaftlichkeit, Sparsamkeit und Leistungsfähigkeit – Schlüsselbegriffe für das „leistungsgerechte Entgelt“ der neuen Finanzierungsregelungen im Bereich der Jugendhilfe, in: Nonprofit-Management auf dem Prüfstand, hrsg. v. Katharina Meyer, S. 77-95, Frankfurt a. M.; u.a. 2002
  • Beurteilungsspielraum bei ‚Hilfe zur Erziehung‘ und ‚Hilfe für junge Volljährige‘? in: EJ 2001, 178-181